Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!
skip to content
Wir in Karweiler
Hier lohnt es sich zu leben!

Neues vom Dorf

>> zur Übersicht <<

Marienmonat Mai, ein kleiner Gang für sich selbst

Bereits seit knapp 400 Jahren ist das Marienkapellchen in Karweiler ein Ort der Ruhe, Kontemplation und Bittens. Ein Ort der Besinnung auf sich selbst, auf die eigenen Bedürfnisse.

Seit jeher werden Kerzen als Zeichen der Bitte aber auch des Dankes in der Marienkapelle entzündet.
Auch legen die über 60 Steintafeln Zeugnis für Dank und Hilfe ab. Eine Tradition die heute noch gelebt wird.

Einem Brauch folgend, ziehen in einer feierlichen Prozession mit Gebet und Gesang am letzten Sonntag im Mai die Andächtigen über die Heide zur Kapelle um der Gottesmutter Dank zusagen, für all die Unterstützung, die man erfahren hat und erfahren durfte.

Leider kann dieses Jahr die Prozession zur Mareinkapelle aufgrund der Corona-Pandemie und Schutzverordnungen nicht stattfinden. Hierzu zählt auch das anschließende gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen im Pfarrsälchen in Karweiler neben der Kirche.

 

 


Zu ehren der Mutter Gottes wird wie bereits letztes Jahr am letzten Sonntag am 30.5.2021 um 14.30 Uhr eine Maiandacht zum Gedenken im Pfarrgarten in Karweiler stattfinden.  Bei schlechtem Wetter ist die Andacht in der nebenliegenden Pfarrkirche.
Auch kann mit einem persönlichen Gang zur Marienkapelle und dem Entzünden einer Kerze die Tradition fortgeführt werden. Vorort liegen für eine persönliche Andacht Mariengebete aus. Gleichzeitig kann dabei auch noch jeder seine Sorgen und Nöte der Mutter Gottes vortragen und um Ihre Unterstützung bitten.
Für diesen Zweck wurden extra kleine Öllichter vorbereitet, die auf dieses ganz besondere Jahr und den Umstand Bezug nehmen.
In den Kirchen in Karweiler und Lantershofen und in der Bäckerei Valder stehen die Öllichter gegen eine freiwillige Spende zur Abholung bereit. Der Erlös der Spende dient der Pflege und Unterhaltung der Marienkapelle. Gerne können auch Geldspenden auf das Konto, IBAN DE14 5775 1310 3000 5624 90, BIC MALADE51AHR bei der Kreissparkassen Ahrweiler überwiesen werden. Hierfür ein herzliches Dankeschön.
Neben den Bitten der Gesunderhaltung wird sicherlich auch die Hoffnung das im nächsten Jahr die Tradition in üblicher Art und Weise wieder durchgeführt werden kann, ein zentrales Anliegen an die Mutter Gottes sein.
Bleiben Sie alle Gesund!
Karweiler im Mai 2021
Ihr Pflegeteam der Marienkapelle

 

 

>> zur Übersicht <<
zum Seitenanfang